Liebe TKD-Freundinnen und Freunde,
jedem von uns ist bewusst dass das Virus gefährlich ist – für manche weniger, für einige lebensbedrohlich. Aber mit vielen Dingen die gerade passieren sind wir nicht einverstanden. Dadurch entsteht Verlust an Vertrauen. Und nur immer neue Verbote bringen kein Vertrauen zurück.
Wir sind nach wie vor der Meinung , dass es unsere grosse Aufgabe ist an unserer Gesundheit aktiv zu arbeiten. Durch Bewegung, Ernährung und Achtsamkeit. Nicht nur jetzt, sondern ganz allgemein. Das Virus geht, aber andere körperliche Probleme begleiten Menschen ihr Leben lang. Daran gilt es zu arbeiten. Eigentlich sollte unsere gesellschaftliche Führung – Bundesregierung – das intensiv unterstützen. Aber seit Monaten haben wir keinen entsprechenden Appell in dieser Richtung gehört. Und nun die Werbevideos der Regierung (z.B. Video: besonderehelden ). Nur um künstlich cool zu wirken Werte über Bord zu werfen macht zu viel kaputt. Wir sind sicher, dass alle die an ihrer Gesundheit hart arbeiten (z.B. Sportler) sehr diszipliniert sind. Wir sind sicher, dass Eure Disziplin ein wichtiger Faktor war, warum wir in Center keine Probleme hatten. Wir zwei haben uns mit Euch im Center immer sicher gefühlt!
Das ist der Grund warum wir uns an einer Gegenkampagne zu den Corona-Videos der Bundesregierung beteiligen. Es ist uns schon bewusst, dass auch dieses Video keine Verkürzung unseres gemeinsamen Trainingsverbotes bringen wird. Aber vielleicht motiviert es Euch dran zu bleiben, an Eurer Stärke und Gesundheit zu arbeiten. Auch wenn wir das gerade nicht gemeinsam können.
Wenn Euch das Video anspricht verbreitet es bitte. Über alle sozialen Medien wie Facebook, Instagram usw. Wir schicken es Euch gerne auch als Datei – und wir bedanken uns hier ganz herzlich dafür.
Bleibt stark und lebt TAEKWON-DO
Hannelore und Franz

Tief enttäuscht!

Liebe TKD-Freundinnen und Freunde,
Platsch, Platsch,
Mama – wie weit ist es noch nach Amerika?
Platsch, Platsch,
sei still und schwimme weiter!
Es gab Zeiten, da haben wir uns das gegenseitig erzählt wenn z.B. ein Training nicht zu Ende gehen wollte. Und wir haben darüber kurz geschmunzelt und weitergemacht.
Das Lachen ist uns schon länger vergangen. Nicht weitermachen ist keine Option.
Aber wir sind tief enttäuscht über die Entscheidung unser Trainingsverbot weiterlaufen zu lassen. Und um die Enttäuschung noch zu verstärken zeigt uns unsere Regierung auch kein Licht am Ende des Tunnels. Uns bleibt nichts anderes übrig als die Kurse im Moment weiter abzusagen und Euch zu bitten oft hier zu schauen wie es weitergeht. Wenn wir eine Möglichkeit sehen erfahrt Ihr es hier. Bestimmt sofort!
Trainiert bitte weiter. Das hält Euch garantiert fitter und gesünder als wie von der Bundesregierung vorgeschlagen: Zuhause herum sitzen und futtern.
Video: Viele Grüsse aus dem TAEKWON-DO Center

Noch kein Licht am Tunnelende

Liebe Eltern,
aktuell gibt es keine Hinweise ob und wie im Dezember wieder Kurse stattfinden können. Leider gibt es auch momentan über den 12. Dezember hinaus noch keine Informationen von Seiten der Regierung wie es weitergeht. Wir bitten Sie öfters hier nachzuschauen und auch Informationen in der Presse zu beobachten.
Es tut uns sehr leid!
Hannelore und Franz

 

ZOOM-Training

Hallo Aktive,

Kathrin, Dirk,Pascal und Michael Hecht werden für Euch Training via Zoom anbieten. Vielleicht könnt Ihr dieses Angebot so viel wie möglich nutzen.

Das Online-Training wird über Zoom angeboten. Für alle, die das zum ersten Mal nutzen eine Einführung von Nane:

Link zum Video

Training Montag 19.00 bis 20.00 Uhr

die Zugangsdaten bekommt Ihr vom CENTER HOMBURG

Training Dienstag/Mittwoch und Donnerstag mit Michael Hecht im Center Homburg. Bitte gebt als Teilnehmer aus Saarbrücken: (SB) an!

Training Freitag 19.15 bis 20.15 Uhr

Die Zugangsdaten erhaltet Ihr vom CENTER HOMBURG oder hier: moveorganics@gmail.com


News Yoga